Sprach- und interkulturelle Kompetenz: Die Schlüsselfaktoren für eine erfolgreiche Mobilität im Studium

Conférence Projet Language Centres Greater Region Erasmus+

Im Rahmen des Erasmus+ Projektes „Language Centres Greater Region“ (Projekt LCGR) ist von den Sprachenzentren der sechs Mitgliedsuniversitäten der Universität der Großregion (Trier, Saarbrücken, Kaiserslautern, Luxemburg, Lorraine, Lüttich) gemeinsam ein blended-learning-Kurs entwickelt worden. Ziel des innovativen Kurses ist es, Studierende sprachlich und kulturell auf einen bevorstehenden Auslandsaufenthalt an einer der genannten Hochschulen vorzubereiten. Seit seinem Start im Jahr 2018 hat der auf Deutsch und Französisch angebotene Kurs bereits das Interesse vieler Studierender wecken können.

Die Konferenz "Les compétences linguistiques et interculturelles : les facteurs clefs d'une mobilité universitaire réussie" ("Sprach- und interkulturelle Kompetenz: die Schlüsselfaktoren für eine erfolgreiche Mobilität im Studium") wird die Ergebnisse der interuniversitären Zusammenarbeit präsentieren und Möglichkeiten zur Fortsetzung des Projekts aufzeigen.

Programm:

 

08:30 Empfang

09:00 Eröffnungsreden

09:30 Mehrsprachigkeit an der Universität leben und lehren: verschiedene Ansätze – Laurent Gajo (Universität Genf)

11:30 Podiumsdiskussion: Die Herausforderungen der Mehrsprachigkeit für die europäische Universität – Moderation: Frédérique Seidel (Generalsekretärin der Universität der Großregion)

13:30 Workshops: Mehrsprachigkeitskompetenz online entwickeln? – zwei Workshop auf Deutsch und Französisch

 

Kontakt:

eve.lejot@uni.lu und leslie.molostoff@uni.lu