Les villes et les régions ont besoin de l’UE - L’UE a besoin des villes et des régions

Ohne die Europäische Union wäre diese Brücke nie gebaut worden. Ohne die Europäische Union wäre diese Metroverbindung nie möglich gewesen. Ohne die Europäische Union wäre unsere Stadt nie in der Lage gewesen, dieses Austauschprogramm für Universitätsstudierende einzurichten. Wirklich?

Als beratendes Organ ist der Ausschuss der Regionen der EU die Stimme der lokalen und regionalen Gebietskörperschaften bei der Förderung der Kohäsionspolitik. Und in dieser Eigenschaft gibt er Stellungnahmen ab oder kann angehört werden, wenn das Parlament, die Kommission oder der Rat es für notwendig halten.

Denn die Lage der Union ist zugleich und vielleicht vor allem die Lage ihrer Gemeinden, Städte und Regionen.

Die Vertretung der Europäischen Kommission in Luxemburg lädt Sie herzlich ein, an der Präsentation teilzunehmen und mit Herrn Karl-Heinz Lambertz, dem Präsidenten des Ausschusses der Regionen der Europäischen Union, zu diskutieren.

Die Präsentation erfolgt auf Französisch. Fragen können auch in deutscher und englischer Sprache gestellt werden.

Nach der Veranstaltung findet ein Empfang statt.

Die Anzahl der Plätze ist begrenzt, bitte melden Sie sich per E-Mail an https://europa.eu/!nU84UQ oder telefonisch unter +352 4301 34925.