Echappées en Meuse

Ausflug ins Departement Meuse

„Echappées en Meuse“ wird vom Departement Meuse organisiert und bietet die Gelegenheit, eine aktive und gastfreundliche Gegend in einem gut gesicherten Rahmen mit dem Fahrrad zu erkunden.Es geht von Stenay über Dun-sur-Meuse und Montmédy bis nach Damvillers.

Auf dem Programm stehen zwei Strecken: Eine Route für die Familie über 34 km ohne Autoverkehr und eine längere Route über 120 km für Radtouristen und erfahrene Radfahrer. Unterwegs bieten Zwischenstopps und Erlebnisangebote immer wieder Gelegenheit, das dynamische Landleben, die Gegend, die Kultur und das Erbe des Departements Meuse kennenzulernen.

Die Teilnehmenden können beispielsweise lokale Produzenten treffen, das Winzerhaus in Murvaux besichtigen, das Biermuseum in Stenay oder die Galerie für zeitgenössische Kunst in Doulcon mit Werken des Künstlers Ipoustéguy besuchen, sich ein Schloss in Mouzay anschauen, das in Privatbesitz und der Öffentlichkeit sonst nicht zugänglich ist, die Kirche Notre Dame de l’Assomption aus dem 11. Jahrhundert in Mont-devant-Sassey bestaunen und vieles mehr. Zudem lockt am Samstag, den 15. Juni, abends im Stadtzentrum von Stenay ein ländliches Fest mit Musik.

Sämtliche Einnahmen gehen an den Radsportverein „Cyclos du Ciel de Meuse“, Mitorganisator der Veranstaltung (Teilnahmegebühr 2 €).

Für Kinder unter 12 Jahren ist die Anmeldung kostenlos.

Kontakt: Office de Tourisme du Pays de Stenay, Val Dunois (+33 (0)3 55 25 01 30)