Auftaktveranstaltung des „Zukunftsforums junger Bürgerinnen und Bürger der Großregion“

Das „Zukunftsforum junger Bürgerinnen und Bürger der Großregion“ hat sich Anfang 2019 unter der Initiative des Instituts der Großregion (IGR) und im Rahmen der saarländischen Präsidentschaft des Gipfels der Großregion als zivilgesellschaftliches Projekt zusammengeschlossen, um den Europäischen Gedanken der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit zu stärken und in das Bewusstsein der jüngeren Generation zu rücken. 

Der Lenkungsausschuss des Zukunftsforums lädt nun alle interessierten 16- bis 35-Jährigen zur Auftaktveranstaltung am Samstag, den 21. September 2019 nach Metz (Frankreich) ein. Die Adresse lautet: 1 Rue Augustin Fresnel, 57070 Metz(Campus Technopôle der Université de Lorraine).

Die Auftaktveranstaltung beginnt um 9:30 Uhr. Nach einer kurzen Begrüßung folgen die Workshops zu verschiedenen Themen wie Politik, Verkehr, Mehrsprachigkeit und Arbeitswelt in der Großregion. Nach einer Abschlusspräsentation und einem gemeinsamen Mittagessen endet die Veranstaltung um ca. 14 Uhr.

Es wird um Anmeldung auf folgender Seite bis zum 19. September 2019 gebeten:https://forum-jgr.com/kontakt/auftaktveranstaltung/ 

Weitere Informationen finden Sie unter den folgenden Linkshttps://forum-jgr.com https://www.facebook.com/Zukunftsforum-JGR-Forum-davenir-JGR-288580381948665 

Kontakt: Lenkungsausschuss (Charlotte Schneiders, Nicolas Debusmann, Timo Stockhorst, David Kürbiß, Pascal Hoffmann): forumjbgr@gmail.com