100 Jahre nach Versailles – Welche politische Ordnung brauchen wir heute?

Jugendtagung

Die Bundeszentrale für Politische Bildung, Bonn, und das Zentrum für Ostbelgische Geschichte organisieren vom 19. bis zum 21. September in Eupen eine Jugendtagung zum Thema „100 Jahre nach Versailles – Welche politische Ordnung brauchen wir heute?“, die sich an Jugendliche aus den Niederlanden, der Wallonie, Ostbelgien, Deutschland, Luxemburg und Frankreich richtet.

Du machst dir Gedanken über deine Zukunft. Du hörst manches über den Versailler Vertrag. Stellst du dir die Frage, ob die Geschichte Vorbild für eine zukünftige Ordnung sein kann?

Die Teilnehmer dieses Workshops haben die Gelegenheit, die Vergangenheit mit der Gegenwart in Beziehung zu setzen und ihre Meinungen und Hoffnung unter Anleitung professioneller Trainer kreativ aufzuarbeiten: Als Theater-, Radio- oder Filmproduktion, in Form eines Zeitungsartikels, eines Tanzes oder Internetbeitrages, als Plakate, Zeichnung, politische Rede oder Streitgespräch.

Du bist zwischen 18 bis 25 Jahre alt und kommst aus Frankreich, Luxemburg, Deutschland, der Wallonie, der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens oder den Niederlanden. Dann sei dabei. Du bist eingeladen von Donnerstag, dem 19. September bis Samstag, dem 21. September 2019 in Eupen im Tagungszentrum „Kloster Heidberg“ gemeinsam und kreativ zu diesenThemen zu arbeiten.