Vortragsreihe: Macrons neues Frankreich – Hintergründe, Reformansätze und deutsch-französische Perspektiven

Das Frankreichzentrum der Universität des Saarlandes und das Stadtarchiv Saarbrücken organisieren unter der Schirmherrschaft der délégation de Sarre de La Renaissance Française die öffentliche Vortragsreihe „Macrons neues Frankreich – Hintergründe, Reformansätze und deutsch-französische Perspektiven”, welche die Ausstellung „Geschichte der Französischen Woche in Saarbrücken” im Stadtarchiv Saarbrücken begleitet.

Die Vorträge finden vom 12. April bis 28. Juni 2018 immer donnerstags um 18 Uhr statt.

Am 14. Juni lautet das Thema: „Zwischen literarischem Anspruch und Nähe zur Politik: Kennzeichen des französischen Journalismus vom 19. Jahrhundert bis in die jüngste Vergangenheit".