Trinationale Konferenz zur Verkehrssituation am Oberrhein

Die gestiegene Mobilität stellt auch an die Oberrheinregion neue Herausforderungen und macht die grenzüberschreitende Kooperation der Länder und Regionen erforderlich. Im Rahmen der trinationalen Verkehrskonferenz wird Bilanz über die Entwicklungen der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit gezogen und Zukunftsperspektiven für neue Maßnahmen werden eröffnet.

Folgende Gäste werden zu Wort kommen:

  • Dr. Volker Wissing, Minister für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau des Landes Rheinland-Pfalz     
  • Jean Rottner, Präsident des Regionalrates der Région Grand Est
  • Dr. Kathrin Amacker, Vorstand Kommunikation der SBB
  • Gerd Hickmann, Abteilungsleiter im Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg
  • Dr. Patrick Leypoldt, Geschäftsführer Agglo Basel
  • Jürgen Konz, Deutsche Bahn
  • Michel Quidort, Vorsitzender europäischer Fahrgastverband
  • Adrian Brodbeck, Geschäftsführer Tarifverbund Nordwestschweiz
  • Frank Bärnighausen, Geschäftsführer Regio Verkehrsverbund Lörrach
  • Volkhard Malik, Geschäftsführer Verkehrsverbund Rhein-Neckar
  • Dr. Alexander Pischon, Geschäftsführer Verkehrsbetriebe Karlsruhe
  • Volker M. Heepen, Geschäftsführer Nahverkehrsgesellschaft Baden-Württemberg
  • Michael Heilmann, Verkehrsdirektor ZSPNV Rheinland-Pfalz Süd
  • Florian Weyer, Direktor ÖPNV Région Grand Est
  • Alain Groff, Leiter Mobilität Kanton Basel-Stadt
  • Norbert Kriedel, Rheinschifffahrtskommission

Die Konferenz bietet die Gelegenheit zur Diskussion des Personen- und Güterverkehrs auf Schiene, Straße und dem Rhein. Das vollständige Programm finden Sie hier unten.

Anmeldung hier