Raising children in a multilingual context

Konferenz

Mehrsprachigkeit ist in Luxemburg eine tägliche Herausforderung. Ab der frühen Kindheit kommen Kinder mit verschiedenen Sprachen in Kontakt. Es ist ein Nebeneffekt des multikulturellen Zusammenlebens,dass viele gleich mehrere Sprachen zuhause sprechen. In der Tagesbetreuung oder in der Schule werden dann noch zusätzliche Sprachen gesprochen und gelernt.

Mehrsprachigkeit wird oft als Chance für unsere Kinder gepriesen, dennoch ist es eine Herausforderung für Eltern und Familien im Alltag. Wie gelingt Mehrsprachigkeit ab frühem Kindesalter? Was kann beim Spracherwerb helfen und was stört? Wie wichtig ist die Muttersprache? Wie können Eltern das Lernen der Sprachen möglichst natürlich und spielerisch gestalten? Wie können beide Eltern und andere Bezugspersonen zuhause ein mehrsprachiges Umfeld schaffen, um die Kinder im Spracherwerb zu begleiten und zu unterstützen?

Tagungssprache Englisch mit Übersetzung auf Luxemburgisch und Französisch