Forum Großregion

Grenzüberschreitende Arbeitnehmermobilität als Ressource für die Großregion?

Die Großregion zählt zu den Grenzräumen mit dem höchsten Grenzgängeraufkommen. Kann die grenzüberschreitende Arbeitnehmermobilität angesichts der zahlreichen (wirtschaftlichen, demographischen, umweltbezogenen, etc.) Herausforderungen als Ressource für die Teilgebiete diskutiert werden?

Auf der Podiumsdiskussion sprechen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universitäten der Großregion sowie sozioökonomische Akteure. Sie stellen ihre Arbeitsergebnisse und Standpunkte zur Arbeitnehmermobilität vor.

Unter Teilnahme von Nicolas Schmit, Minister für Arbeit, Beschäftigung sowie Sozial- und Solidarwirtschaft des Großherzogtums Luxemburg.

Die Podiumsdiskussion wird organisiert von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der Universitäten der Großregion im Rahmen des Interreg VA Großregion-Projekts „UniGR-Center for Border Studies“.