Festival Loostik 2018

Mit Volldampf ins Theater!

Hier blubbern die Fantasieblasen, rauschen die Röcke, jubelt die Tierwelt, posaunen schnupfrige Nüstern, sitzen Kronen schief – beim diesjährigen Festival Loostik, dem deutsch-französischen Festival für junges Publikum, kann lauthals gekichert und mit Trara und Trörö die Welt entdeckt werden. Mit dabei sind Künstler aus der grenzüberschreitenden Region, die sich darauf freuen, ihre Geschichten mit Zuschauern und ihren weit aufgespannten Ohren zu teilen!

Die Magie der Bühne. Wenn der Vorhang aufgeht und plötzlich eine Welt entsteht, die uns in ihren Bann zieht. Was gibt es Schöneres, als sich eine Geschichte erzählen zu lassen, welche die Fantasie ankurbelt und mit der Abenteuerlust durch die Welt galoppiert! All diese Erfahrungen lassen uns wachsen, bringen uns zum Lachen und formen unser Denken. Das Festival Loostik lädt daher alle aufgeweckten und gespannten Zuschauer ein, in den kommenden Tagen und auf beiden Seiten des Rheins, durchgeknallte, zauberhafte, menschliche Personen kennenzulernen und dabei in einem schöpferischen Strudel zu baden. Auf dem Programm stehen wahre Prachtstücke des Einfallsreichtums: Das Collectif Kahraba reist mit seinen Tonfiguren einmal um den Globus; das Helios Theater planscht durch die Geheimnisse des Wassers; das Ensemble Les Objets Volants lässt uns an ihren Jonglierkünsten teilhaben; das Kabinet K erzählt auf poetisch mitreißende Weise vom Erwachsenwerden; eine Königin verschwindet und muss wiedergefunden werden; pelzige Tanzrituale finden statt und dann ist da noch die Sache mit dem erkälteten Pferd...Wer selbst den Pinsel oder die Bälle in die Hand nehmen möchte, kann dies in den zahlreichen Workshops munter tun und danach im Kino verschnaufen. Puh, darauf erst mal eine frische Apfelbrause mit einem bunten Strohhalm!