Fachtagung "Die Loverboy-Methode"

Wenn man von Prostitution spricht, kann das klassische Bild vorhanden sein, dass die Prostituierten ihren Körper zur Befriedigung männlicher Lust und Macht zur Verfügung stellen.

Leider wird nicht an die minderjährigen Mädchen gedacht, die zwangsweise in die Prostitution geraten. Es gibt junge Männer, die systematisch nach 12-bis 15- jährigen Schulmädchen suchen, um sie zu Prostituierten heranzuziehen. Über die Masche „Liebe“ locken diese Loverboys die Mädchen. Bis es auffällt, ist es meist schon zu spät.

Da in der Gesellschaft dieses Thema nicht ausreichend bekannt ist, soll die Fachtagung einen wesentlichen Beitrag zur Aufklärung leisten. Besonders wichtiger ist es, dieses Wissen an Eltern, Lehrkräfte, Pädagogen, Sozialarbeiter und Polizisten heranzutragen.