2. interregionaler und intergenerationeller Kongress in Namur

Am 14. und 15. Juni 2018 findet in Namur (B) der 2. interregionale und intergenerationelle Kongress zum Thema: „Kommunikation 4.0: Alt und Jung im Zukunftsdialog der Großregion“ statt.

Unser tägliches Leben wurde revolutionär durch die Digitalisierung umgekrempelt und der Dialog der Generationen muss neu geführt werden.

Der Kongress befasst sich mit einigen Fragen, die in Bezug auf die Generationenverständigung geklärt werden müssen. Die Seniorenakademie des RBS – Center fir Alterfoen ist neben der „Université du 3e âge Namur“, „Europ’age Saarbrücken“ und der „Université de la Culture permantente Nancy“ wieder Partner.

Die Teilnahme am Kongress ist an beiden Tagen möglich. Am Freitag können sich alle Interessierten einer Gruppe des RBS anschließen. Die Busfahrt nach Namur wird von der RBS organisiert. Abfahrt ist um 6.45 Uhr am P&R Bouillon-Hollerich (Autocars Emile Frisch) oder um 7.00 Uhr am Bahnhof Luxemburg (Quai 17). Die Rückfahrt ist für 17.30 Uhr geplant. Die voraussichtliche Ankunftszeit in Luxemburg ist 19.30 Uhr.

Nähere Informationen können Sie im beigefügten Programm finden oder unter +352 36 04 78 27 erfragen.