Konferenz Chambre des métiers Luxemburg

Mitarbeiterentsendung nach Belgien und Luxemburg: Neue Bestimmungen, Prozeduren und Formalitäten

Die Chambre des Métiers organisiert gemeinsam mit dem Enterprise Europe Network eine Veranstaltung zur grenzüberschreitenden Dienstleistungserbringung. Erklärt werden praktische Aspekte, die bei Mitarbeiterentsendung zu beachten sind über LIMOSA in Belgien und neuen ITM Bestimmungen zur Entsendung und dem „Badge social“ in Luxembourg.

Die Export-Berater der Handwerkskammern stehen Ihnen zur persönlichen Beratung zur Verfügung. Infomaterialien zur Dienstleistungserbringung in den jeweiligen Ländern der Großregion stehen zur Verfügung.

Eine Simultanübersetzung ins Deutsche wird angeboten.

Die Konferenz wird mit Unterstützung des Interregionalen Rates der Handwerkskammern der Großregion (IRH) sowie der Luxemburger Präsidentschaft des Gipfels der Großregion und des Wirtschafts- und Sozialausschuss der Großregion (WSAGR) im Rahmen der Grenzüberschreitenden Plattform GREX organisiert.

Mehr Informationen und Anmeldung finden Sie hier