Konferenz „Alzette Belval, vers une smart city transfrontalière?“

Bei dieser Veranstaltungen soll die Zukunft von Alzette Belval aus dem Blickwinkel des SmartCity-Konzepts betrachtet werden. Dies umfasst auch die Nutzung von Technologien für eine effizientere und wirksamere Verwaltung und Entwicklung in zahlreichen Bereichen sowie partnerschaftliches Vorgehen.

Kann sich dieses Gebiet zu einer grenzüberschreitenden SmartCity entwickeln? Mit Initiativen der Partner? Mit grenzüberschreitenden Projekten? Mit welchen Aktionen kann ein intelligenter Ballungsraum im Dienste seiner Bewohner geschaffen werden?

Das Programm ist zweigeteilt: Am Vormittag wird das SMARTCITY-Konzept und die Art und Weise, wie der grenzüberschreitender Ballungsraum Alzette Belval sich einbringen kann, umfassend vorgestellt. Am Nachmittag wird der Schwerpunkt auf intelligenter Mobilität liegen. Verschiedene Beispiele werden vorgestellt und somit wird auch der europäischen Mobilitätswoche auf dieser Veranstaltung Rechnung getragen.

Der Tag endet im ESPACE ENTREPRISES mit einem informellen Austausch der Fachleute, die Projekte, Entwicklungen und Technologien für eine intelligentere Stadt im Dienste ihrer Bewohner präsentiert haben.