Internationale Fachtagung "Fragen zur Zukunft der Gedenk- und Erinnerungsarbeit"

Am 20. und 21. Januar 2017 findet in der Kulturfabrik in Esch/Alzette die internationale Fachtagung "Fragen zur Zukunft der Gedenk- und Erinnerungsarbeit" statt. Sie wird vom Musée national de la Résistance organisiert, in Zusammenarbeit mit der Kulturfabrik und den Vereinigungen "Frënn vum Resistenzmusée", "MemoShoah" und "Témoins de la 2e Génération".
Simultanübersetzungen in Deutsch und Französisch. Eintritt frei.