3. Branchentag Nahverkehr

Alternative Finanzierungsinstrumente für einen besseren Nahverkehr

Der dritte Branchentag Nahverkehr will aufzeigen, wie dank alternativer Finanzierungsmodelle die notwendigen Investitionen in den Nahverkehr ermöglicht werden und welche rechtlichen Rahmenbedingungen dafür notwendig sind. Damit soll die beim letzten Branchentag durch die Landräte der Kreise Saarlouis und St. Wendel eröffnete Diskussion in Richtung eines fahrscheinlosen Nahverkehrs im Saarland weiter vertieft werden.

Diese Veranstaltung wird von dem Arbeitskammer des Saarlandes in Zusammenarbeit mit dem Städtenetz QuattroPole organisiert.

Eine Simultanübersetzung deutsch-französisch/französischdeutsch wird bereitgestellt.