Zusatzzertifikat „Leben und Lernen in der Großregion“ für Lehramtsstudierende an der Universität Trier

Das Zertifikat wurde vom Zentrum für Lehrerbildung und dem Lehrstuhl für Didaktik der Gesellschaftswissenschaften ins Leben gerufen. Es ist offen für Lehramtsstudierende aller Fächer, die in Trier eingeschrieben sind, auch im Rahmen des UniGR-Studierendenstatus. Die Teilnehmenden lernen hierbei, die Chancen der Großregion für interkulturelles, europapolitisches und grenzüberschreitendes Lernen zu nutzen und ihre zukünftigen Schüler_innen auf eine europäische Lebens- und Arbeitswelt vorzubereiten.

Gegenstand des Zertifikatsstudiums sind neben Methoden interkultureller Kommunikation, Exkursions- und Sprachendidaktik auch Strategien transnationaler und regionaler Schul- und Unterrichtsentwicklung zur Öffnung und Vernetzung von Schule. Die Teilnehmenden können ihre Kenntnisse zu Geschichte, Kultur, Arbeitsmarkt und Gesellschaft der Teilregionen vertiefen und in Sprachkursen ihre Kompetenzen in den Landessprachen der Großregion ausbauen. Hierfür werden neben Veranstaltungen der Universität Trier auch Angebote an der UniGR-Partneruniversitäten sowie von Partnerinstitutionen der Großregion für die Lehramtsstudierenden geöffnet.

Das begleitende Zertifikatsmodul bietet darüber hinaus vielfältige Gelegenheiten, in gemeinsamen Exkursionen, Veranstaltungen und Hospitationstagen bei kooperierenden Organisationen, Unternehmen und Schulen die Großregion zu erkunden. Nach einer ersten Pilotphase an der Universität Trier soll das Zusatzzertifikat in Kooperation mit der Universität der Großregion ausgebaut und weiterentwickelt werden, um die transnationale Vernetzung von Lehramtsstudierenden innerhalb der Bildungslandschaft Großregion zu fördern.

Die Einschreibung ist jederzeit möglich, das begleitende Zertifikatsmodul startet jeweils zum Wintersemester (Einschreibefrist an der Uni Trier für UniGR-Studierende: jeweils zum 15.09.). Weitere Informationen zum Zusatzzertifikat finden Sie hier.

Kontakt: Prof. Dr. Matthias Busch, Didaktik der Gesellschaftswissenschaften, Universität Trier, buschm@uni-trier.de, und Simone Liebhäuser, Zentrum für Lehrerbildung der Universität Trier, simone.liebhaeuser@uni-trier.de.