Voten Sie für das Interreg VA-Projekt "Energiewaben"!

Dieses Projekt, das die grenzüberschreitende Ausgewogenheit von Stromerzeugung und -verbrauch anstrebt, ist der Jury von Regiostars 2019 besonders aufgefallen.

Mit dem Projekt soll der Anteil erneuerbarer Energien in den Stromnetzen erhöht werden. Die Projektentwickler hoffen, dass dies langfristig zu einer Senkung der Strompreise für private Haushalte beitragen wird. Die Schaffung von Energiewaben auf der Grundlage erneuerbarer Energien wäre ein revolutionäres Verfahren zur Bewältigung des Klimawandels, aber auch der Energieknappheit. Bis zum 9. September 2019 können Sie dieses Projekt noch unterstützen. Geben Sie ihm Ihre Stimme auf der untenstehende Website.