Rheinland-Pfalz und Luxemburg bauen Zusammenarbeit aus

Eine gemeinsame Sitzung des rheinland-pfälzischen Ministerrats mit der Regierung des Großherzogtums fand am 5. November im Schloß Senningen statt. Auf der Tagesordnung standen Themen wie die grenzüberschreitende Mobilität, die Energiewende und der grenzüberschreitende Arbeitsmarkt.

In diesem Zusammenhang wurde zwischen Rheinland-Pfalz und Luxemburg eine Absichtserklärung über die wissenschaftliche Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Umweltüberwachung unterzeichnet.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Regierung Rheinland-Pfalzs und Luxembourgs.