Stellenausschreibung Eurodistrict

KoordinatorIn für grenzüberschreitende Projekte

Der EURODISTRICT SAARMOSELLE, Europäischer Verbund für Territoriale Zusammenarbeit (EVTZ) nach französischem Recht, sucht für sein Kooperationsbüro in Saarbrücken als Beamter/Beamtin oder Angestellte(r) im öffentlichen Dienst

Eine/n Koordinator/in für grenzüberschreitende Projekte

Beschäftigungsverhältnis im gehobenen Dienst

Vollzeit – für 3 Jahre befristet

 

AUFGABEN:

  • Steuerung, Unterweisung und Begleitung von grenzüberschreitenden Projekten, insbesondere von Krippenprojekten
  • Leitung und Begleitung einer deutsch-französischen Arbeitsgruppe
  • Betreuung von europäischen (Interreg), nationalen und ggf. regionalen Förderanträgen
  • Bearbeitung der Kommunikationsinhalte der Projekte und Umsetzung der Kommunikationsmaßnahmen
  • Vorbereitung und Übersetzung der Arbeitsdokumente und der Unterlagen zur politischen Entscheidungsvorbereitung

ANFORDERUNGSPROFIL:

  • Hochschulabschluss, vorzugsweise in Geistes- oder Sozialwissenschaften
  • Erfahrung und Kenntnisse im Projektmanagement sowie in der Projektleitung (vorzugsweise von europäischen oder grenzüberschreitenden Projekten)
  • Kenntnisse der Verfahrensweisen des Vertragsabschlusses, der Vergabe und der Verwaltung von europäischen Fördermitteln, insbesondere des Programms Interreg A
  • Kenntnisse der nationalen und regionalen Möglichkeiten der Kofinanzierung
  • Fähigkeit zur Leitung einer bikulturellen Arbeitsgruppe
  • Redaktionelle Kompetenzen, analytisches und strukturelles Vorgehen  
  • Hervorragende Französisch- und Deutschkenntnisse in Wort und Schrift sind unabdingbar. Gute englische Kenntnisse
  • Erfahrungen im sozialen Bereich wären von Vorteil

DIE STELLE IST SOBALD WIE MÖGLICH ZU BESETZEN

Bewerbungen sind bis zum 25. August 2018 an die folgende Adresse einzureichen:

Eurodistrict SaarMoselle

Frau Isabelle Prianon, Geschäftsführerin

Talstraße 16

D-66119 Saarbrücken