Erster Newsletter des Projektes „Digitales Tourismusmarketing für die Großregion“

Projektteam

Zum Projekt gehören neun Tourismusorganisationen aus allen Teilen der Großregion: Luxembourg for Tourism, Comité Régional du Tourisme de Lorraine, Moselle Attractivité, Fédération touristique du Luxembourg Belge, Fédération touristique de la Province de Liège, Tourismusagentur Ostbelgien, Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH, Commissariat général au Tourisme und die Tourismus Zentrale Saarland, als federführende Begünstigte. Darüber hinaus, als so genannte strategische Partner, sind Meurthe-et-Moselle Tourisme und Meuse Tourisme mit im Boot.

Was sind die Ziele für die nächsten Jahre?

Das Projekt soll den digitalen Wandel im großregionalen Tourismus aktiv gestalten. Dazu wird das natur-und kulturhistorische Potential der Region genutzt und die bereits gewachsenen thematischen Netzwerke bewusst in die Strategie eingebunden. Die Schätze der Region sollen online gut sichtbar inszeniert werden und den Gast bestmöglich inspirieren. Dazu gehört, Information so aufzubereiten, dass sie für die nächste Generation von Suchmaschinen und somit für den „vernetzten Gast“ optimal zu finden sind. Touristische Leuchttürme und ausgewählte Sehenswürdigkeiten werden mit neuesten Visualisierungs- und Kommunikationstechnologien ausgestattet. Damit sollen Bewohner und Besucher anregt werden, neue Facetten und Teile der Großregion zu entdecken.

Interreg V-A Projekt „Digitales Tourismusmarketing für die Großregion"­
Talstraße 56a
D-66119 Saarbrücken­
Tel.: +49 (0) 681 595936-00
info@tourismus-grossregion.eu
www.tourismus-grossregion.eu | www.tourisme-granderegion.eu