40. Festival Perspectives

Das 40. Jubiläum des Festivals PERSPECTIVES findet vom 1. bis 10. Juni 2017 statt.

Seit nunmehr 40 Jahren steht Perspectives für kulturelle, grenzüberschreitende Zusammenarbeit und zeitgenössische Bühnenkunst aus Europa und zog bisher über 450.000 Zuschauer an. Dieses Jahr werden sowohl international bekannte Regisseure zu Gast sein, als auch junge, vielversprechende Talente mit ihren angesagten Produktionen aus den Sparten Theater, Tanz und Neuer Zirkus, darunter zahlreiche Deutschlandpremieren. Besonders freuen darf man sich auf große Namen wie Falk Richter, Milo Rau, Christoph Marthaler, Rimini Protokoll oder Jaco Van Dormael. Abends nach den Aufführungen kann im Festivalclub zur Musik von aktuellen Bands nach Herzenslust gefeiert und getanzt werden.

Schauplätze des Festivals werden mehr als 20 außergewöhnliche Spielorte in Saarbrücken, Saarlouis, Saargemünd, Forbach, Metz, Nancy und Petite-Rosselle sein. Um die Sprachbarriere zu überwinden, sind alle Stücke übertitelt, damit jeder das Festival in vollen Zügen genießen kann. Perspectives gehört mittlerweile wegen seines besonderen deutsch-französischen Flairs zu den beliebtesten Highlights der Großregion.

Das Festival PERSPECTIVES (Saarbrücken / Moselle) ist das einzige grenzüberschreitende Festival, das der zeitgenössischen französisch- und deutschsprachigen Bühnenkunst gleichermaßen ein Forum bietet. Außergewöhnliche Spielorte wie ehemalige Industriestandorte, Plätze und Straßen machen das besondere Flair des Festivals aus.

International bekannte Regisseure und neue junge Talente aus den Sparten zeitgenössisches Theater, Tanz, Straßentheater, Zirkus sowie junge französische Bands erfüllen den hohen künstlerischen Anspruch von PERSPECTIVES jedes Jahr aufs Neue.