2. Ausgabe des pädagogischen Festivals „Ecofiction“ (Kurzfilme und Erzählungen): Machen Sie mit!

Bei diesem Festival sollen Schüler ihre Vision der Welt von Morgen vorstellen: erwartet werden Kurzfilmbeiträge oder Erzählungen, die eine Reflexion über die Welt/die Region in der Zukunft anbieten. Alle schulischen Einrichtungen (Grund-, Gesamt-, Hauptschulen, Gymnasien) der Großregion dürfen teilnehmen.

Für diese 2. Ausgabe bietet das pädagogische Festival "Ecofiction" zwei Wettbewerbe an:

Der pädagogische Kurzfilm-Wettbewerb "Après demain?" und der Erzähl-Wettbewerb "Après demain?" Die Erzählung soll auf Französisch geschrieben werden; Passagen können aber auf Deutsch (oder andere Sprachen) verfasst werden. 

Das Festival wird vom Gymnasium  Arthur Varoquaux (Meurthe-et-Moselle), dem pôle EDD académique Nancy - Metz, dem Verein sourd métrage, CANOPE und der Akademie Nancy - Metz  organisiert. Es wird im nächstem Frühling im Rahmen der europäischen Woche der nachhaltigen Entwicklung 2018 stattfinden.

Voranmeldung bis zum 15. Januar 2018.